Ernährungsprotokoll

Die Anamnese bzw. dasErnährungsprotokollberücksichtigt:

  • Geschlecht und Alter
  • Körpermaße (Körpergröße, Körpergewicht; Taille-Hüft-Verhältnis, fakultativ)
  • Familienanamnese
  • Körperliche Aktivität (Beruf, sportliche Aktivität)
  • Krankheiten
  • Symptomen/Beschwerden
  • Operationen
  • Dauermedikation
  • Ernährungsweise (Mischköstler, Vegetarier, Veganer)
  • Mahlzeitenhäufigkeit
  • Außer Haus essen (Restaurantessen etc.)
  • Ernährungsverhalten (Lebensmittelauswahl und Verzehrmenge) gegliedert in Lebensmittelgruppen wie:
    • Getränke (nicht-alkoholische Getränke)
    • Brot und Getreide
    • Salate und Gemüse
    • Obst
    • Milch, Joghurt und Käse
    • Probiotische Lebensmittel
    • Eier
    • Fleisch, Geflügel und Wurstwaren
    • Fisch
    • Brotaufstriche
    • Fette und Öle
    • Nüsse
    • Süßwaren
    • Salz und Salzgebäck
    • Genussmittelkonsum (Alkohol, Kaffee, Tabak)
    • Zubereitungsformen der Lebensmittel
  • Psychometrischen Tests (fakultativ)
  • Labordiagnostik (fakultativ)
  • Medizingerätediagnostik (fakultativ)

Nach Erfassung der Patientendaten (delegierbar) erfolgt die computergestützte Analyse auf der Grundlage des EUSANA Expertensystems.

Nachfolgend die Ernährungsprotokolle für Ihre Patienten:

Ernährungsprotokoll für die Frau

Ernährungsprotokoll für den Mann