Gerätebeschreibung und Leitlinien

Die elektrische Impedanzanalyse wird in der evidenzbasierten Leitlinie "Prävention und Therapie der Adipositas", Version 2007, der Deutschen Adipositas-Gesellschaft, der Deutschen Diabetes-Gesellschaft, der Deutsche Gesellschaft für Ernährung und der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGE), empfohlen.

Des Weiteren empfehlen folgende Fachgesellschaften die elektrische Impedanzanalyse:

Nachfolgend weitere Informationen zur Methode der Impedanzanalyse:

fileadmin/benutzer/pdf/Physiologische_physikalische_Grundlagen-Impedanzanalyse.pdf Physiologische und physikalische Grundlagen der elektrischen Impedanzanalyse
   
fileadmin/benutzer/pdf/Methodenvergleich.pdf Methodenvergleich zwischen Densitometrie, Infrarot-Reflektionsmessung und elektrischer Impedanzanalyse zur Bestimmung der Körperzusammensetzung
   
fileadmin/benutzer/pdf/Impedanzanalyse_Methode_EUSANA.pdf Impedanzanalyse – Methode – Anwendungsgebiete
   
fileadmin/benutzer/pdf/Impedanzanalyse_eusana_Gebrauchsanweisung.pdf EUSANA Impedanzanalyse-Messgerät (Gebrauchsanweisung)

Literatur

fileadmin/benutzer/pdf/Impedanzanalyse_Literatur.pdfElektrische Impedanzanalyse (Literatur)